Die geheime Geschichte der Inneren Chinesischen Kampfkünste von Sal Canzonieri

Eines der genialsten Bücher, die mir in der letzten Zeit „über den Weg gelaufen“ sind, ist das Buch „Die geheime Geschichte der Inneren Chinesischen Kampfkünste“ von Sal Canzonieri. Es stellt auf nachvollziehbare und wissenschaftlichen Ansprüchen genügende Weise dar, wie sich die bekannten Inneren chinesischen Kampfkünste entwickeln könnten. So wird auf logischen Weise mit diversen Mythen aufgeräumt und die „Großen Drei“ Bagua, Xing Yi und Tai Chi werden als das natürliche Produkt ihrer Zeit und der besonderen Bedingungen unter denen der jeweilige Gründer lebte und trainierte erklärt. Das ist hier Eindrucksvoll gelungen. Eine Zusammenfassung des Buches gibt es in Form der „Schlussfolgerungen“ am Ende des Buches. Die finde ich so toll, dass ich sie einfach übersetzt habe, um sie mit Anderen teilen zu können. Schaut es Euch an!

Übersetzung Conclusion aus Sal Canzonieri